LEBENSLAUF

Angestrebte Tätigkeit: Sekretärin, Rechtsanwalts- u. Notarfachangestellte, Fremdsprachenkorrespondentin

Name:

W i e b e r s, geb. Wiebers, gesch. Reisner

Vorname:

Ursula

Geburtsdatum:

10. August 1967

Geburtsort:

Elmshorn

Anschrift:

Adalbert-Stifter-Weg 1, 85570 Markt Schwaben

Telefon-Nr.:

0151 – 12 77 37 55

E-Mail:

Familienstand:

geschieden

Kinder:

1 volljährige Tochter

SCHULE & BERUFSAUSBILDUNG

1975 bis 1987:

Schulbesuch – Abschluss: mittlere Reife

07/87 bis 01/90:

Berufsausbildung zur Rechtsanwalts- und Notargehilfin bei Rechtsanwalt und Notar Jörn Sympher in Neumünster.

11/92 bis 04/93:

Teilnahme an einem Ganztagslehrgang „Wirtschaftsenglisch“ bei der 
 Fremdsprachenschule Colon in Hamburg; Lehrgangsziel: Unterhaltung mit ausländischen Geschäftspartnern; Englische Handelskorrespondenz; Übersetzungen; Vermittlung der Kenntnisse über Im- und Exportdokumente sowie das amerikanische Bankwesen; Grammatik.

01/94 bis 12/94:

Teilnahme an dem Abendlehrgang „Geprüfte Sekretärin“ mit staatlich anerkanntem Abschluss der Handelskammer zu Hamburg.

BERUFSPRAXIS

11/15 bis heute:

Umzug von Altötting nach Neumünster und von Neumünster nach Markt Schwaben, intensive Fortbildungen in allen Bereichen des Notariats.

12/14 bis 10/15:

Tätigkeit als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte bei Herrn 
 Rechtsanwalt Ulrich Schroefl (Fachanwalt für Steuerrecht); Bereiche: selbständige Bearbeitung der gesamten Zwangsvollstreckung und Vollstreckungsabwehrangelegenheiten überwiegend für Städte und Gemeinden im Grundstücksbereich, Abrechnungswesen, Insolvenzrecht, Zwangsverwaltungs- und –versteigerungsrecht.

01/14 bis 04/14:

Mutterschutzvertretung als Bürovorsteherin in der Anwaltskanzlei Sterns Kolbeck Partnerschaft Rechtsanwälte (Miet-, Immobilien-, und WEG-Recht) in München. Bereiche: Gesamtes Office-Management ZV, Abrechnung RVG und Ausbildung der Auszubildenden

11/12 bis 03/13:

Tätigkeit als Notarfachangestellte im Notariat Walter Dietrich; Bereiche: Vorbereitung von Urkunden, Vollzug, Empfang und Ausfertigung.

06/12 bis 10/12:

Aushilfstätigkeit im Notariat Walter Dietrich in München Bereich: Ausfertigung

05/12 bis 10/12:

Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte in Teilzeit vormittags bei Rechtsanwalt Gerrit Helm, Fachanwalt für Arbeitsrecht, in München. Beschäftigt als: alleinige Sachbearbeiterin und Office-Managerin (Korrespondenz, Abrechnung RVG, ZV und ZV-Abwehr, Insolvenz, Fristen- und Terminmanagement).

02/10 bis 12/11:

Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte in Teilzeit bei den Fachanwälten für Arbeits-, Sozial-, Verwaltungs- und Betreuungsrecht Schneider, Kullmann, Dr. Roder in München.
 Bereiche: Deutsch-Englische Korrespondenz nebst Übersetzungen, Zwangsvollstreckung, Insolvenz.

02/04 bis 02/10:

Pflege von Familienangehörigen

10/07 bis 01/08:

Weiterbildung bei der DEKRA-Akademie zum Auffrischen meiner Business-Englisch Kenntnisse, inklusive üblicher englischer Handelskorrespondenz.

07/03 bis 01/04:

Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte bei den Fachanwälten für Kapitalanlagerecht Mattil & Kollegen in München. Bereiche: Zwangsvollstreckung, Abrechnung BRAGO, Korrespondenz in Deutsch und Englisch, 
 Ausbildung der Auszubildenden.

12/98 bis 06/03:

Erziehungszeit, Pflege von Angehörigen

02/97 bis 12/98:

Tätigkeit als Rechtsanwaltsfachangestellte u. Fremdsprachensekretärin bei den Rechtsanwälten Bollmann, Kiesselbach & Partner; Bereiche: Leitung des Dezernats eines Fachanwalts für Transportrecht: (Englische Korrespondenz, Abrechnung ZV- und ZV-Abwehr, Fristen- und Terminmanagement.

10/95 bis 07/96:

Tätigkeit als Rechtsanwalts- und Notargehilfin bei den. Rechtsanwälten und Notaren Voelzke und Paulsen (Schwerpunkt allgem. Zivilrecht, Verkehrsunfallrecht und Notariat) in Kiel. Bereiche: Selbständige Bearbeitung von Verkehrsunfallsachen für Schleswig- 
 Holsteinisches Busunternehmen, Korespondenz nach Steno- und Phonodiktat.

07/95 bis 09/95:

Befristete Tätigkeit als Bürogehilfin bei der Firma Richard Rahn GmbH- Bauunternehmung– in Klausdorf (Saisonarbeit). Bereiche: Korrespondenz nach Stenodiktat, Erstellung von Leistungsverzeichnissen im Gewerk Hochbau, Telefonzentrale, Allgemeine Büroarbeiten.

06/94 bis 12/94:

Vorbereitung auf IHK-Prüfung zur geprüften Sekretärin.

02/94 bis 05/94:

Mutterschutzvertretung als Protokollführerin im Amtsgericht in Hamburg-Altona. Bereiche: Protokollführung, Steno- und Phonotypie im zivil- und familienrechtlichen Bereich, Erstellung der Protokolle über die Abnahmen der eidesstattlichen Versicherungen nach Stichworten der zuständigen Rechtspfleger.

04/93 bis 02/94:

Familienzeit, Pflege von Angehörigen

09/92 bis 04/93:

Ganztagslehrgang Colon

08/90 bis 09/92:

Zeitarbeit für die Firma Garant Personal-Service GmbH in Hamburg. Das Unternehmen setzte mich in Industrie, Handel, Banken, Versicherungen sowie im Schiffahrts- und Verlagswesen als Rechtsanwaltsgehilfin, Sekretärin, Phono- und Stenotypistin ein. Bereiche: Steno-, Phono-, Datentypie, Office-Management, Auftragsbearbeitung u. Zollabfertigung in Industrie und Handel.


Hobbys:

• Berufliche Fortbildung
• Arbeit am eigenen PC (z. B. Webdesign, Gedichte und Geschichten schreiben)
• Musik hören
• Joggen

Besondere Fähigkeiten:

• Englisch in Wort und Schrift (Teilnahmebescheinigung)
• Protokollführung
• Überdurchschnittliche ZV-, RVG- & GNotKG Kenntnisse (Teilnahmebescheinigung)
• Vorbereitung und Ausfertigung von Notariatsurkunden
• Kenntnis im Umgang mit dem elektronischen HR und GB
• Liegenschaftsrecht (Teilnahmebescheinigung)
• Gesellschaftsrecht (Teilnahmebescheinigung)
• Vereinsrecht (Teilnahmebescheinigung)
• Anfertigung der für den Vollzug von Notariatsurkunden erforderlichen Anschreiben
• Rationales Sekretariatsmanagement
• Verhandlungsgeschick
• Grundkenntnisse der Buchhaltung und gutes Zahlenverständnis
• Grundkenntnisse der Telefonakquise (Teilnahmebescheinigung)

EDV-Kenntnisse:

• RA-Micro (Kanzleisoftware für Rechtsanwälte und Notare)
• Advoware (Kanzleisoftware für Rechtsanwälte und Notare)
• WinRA (Kanzleisoftware für Rechtsanwälte und Notare)
• MS Office Versionen 95 bis 2016
• Open Office
• FrontPage (Webdesign)
• Publisher (Webdesign)
• Pages (Textverarbeitungsprogramm Mac)
• Numbers (Tabellenkalkulationsprogramm Mac)
• Keynote (Präsentationsprogramm Mac)

Weitere Fortbildungen:

• 63. Deutscher Anwaltstag (Teilnahmebescheinigung)
• Gestaltungsprobleme bei Grundstückskauf (Teilnahmebescheinigung)
• Abwicklung notarieller Amtsgeschäfte (Teilnahmebescheinigung)
• Grundbuch & Kaufvertrag (Teilnahmebescheinigung)